CURRICULUM VITAE

2019-dr-schober-02

Kontakt

Priv.-Doz. Dr. Andreas Schober
Nussdorferstraße 60, A-1090, Wien, Österreich

Telefon: +43 (0) 664 791 04 47
Email: ordination@doktorschober.at
www.doktorschober.at

Profil

Doktor der Humanmedizin, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie mit 10+ Jahren Berufserfahrung an einer Abteilung für Kardiologie in einem Herzzentrum, einer Universitätsklinik für Notfallmedizin und Abteilungen für Intensivmedizin und Innere Medizin.

Spezialisiert in invasiver- und nicht invasiver kardiologischer Diagnostik und Therapieverfahren, mit hohem Erfahrungsschatz in akuten und kritischen Situationen. Hervorragende wissenschaftliche Leistung mit 40+ Publikationen in internationalen, ‘peer reviewed’ Journalen. Erfolgreicher Abschluss der Habilitation und Erlangen der venia docendi.

Derzeitige Anstellung

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie an der Abteilung für Kardiologie, Krankenhaus Nord - Klinik Floridsdorf, Lehrspital der Medizinischen Universität Wien, seit der Eröffnung Juni 2019 – dato (Spezialisierung in interventioneller Kardiologie)

Anstellungsübersicht

Facharzt für Innere Medizin, 4. Medizinische Abteilung mit Kardiologie, Krankenhaus Hietzing, Lehrspital der Medizinischen Universität Wien, Wien, Österreich, November 2016 – bis zum Umzug Juni 2019 (Spezialisierung in Kardiologie und interventioneller Kardiologie)
 
Facharzt für Innere Medizin, Universitätsklinik für Notfallmedizin, Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich, April 2015 – November 2016 (Spezialisierung in internistischer Intensivmedizin) - karenziert
 
Notarzt, Rotes Kreuz Österreich, Mödling, Österreich, Juli 2015 – dato
 
Notarzt, Johanniter Unfallhilfe, Wien, Österreich, Juli 2015 – Juli 2016
 
Facharzt für Innere Medizin, Ordination Zim9, März 2018 – dato

Rotationen und Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin,
2009 – 2015, Universitätsklinik für Notfallmedizin, Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich
 
•  Zusatzausbildung - Ultraschalluntersuchungen an der Universitätsklinik für Radiologie, Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich, April 2016 – Juni 2016
•  Facharztprüfung, Innere Medizin, Österreichische Ärztekammer, April 2014
•  Assistenzarzt, Universitätsklinik für Innere Medizin I, Intensivstation 13i2, Medizinische Universität Wien, Oktober 2014 – März 2015
•  Assistenzarzt, Universitätsklinik für klinische Pharmakologie, Medizinische Universität Wien, Oktober 2013 – September 2014
•  Assistenzarzt, Universitätsklinik für Notfallmedizin, Medizinische Universität Wien, März 2013 – September 2013
•  Assistenzarzt, Universitätsklinik für Innere Medizin III, Rheumatologie, 20K, Medizinische Universität Wien, Oktober 2012 – Februar 2013
•  Assistenzarzt, Universitätsklinik für Notfallmedizin, Medizinische Universität Wien, März 2012 – September 2012
•  Assistenzarzt, Innere Medizin, LKH Tulln, Tulln, Österreich
•  Assistenzarzt, Universitätsklinik für Notfallmedizin, Medizinische Universität Wien, April 2009 – September 2011
 
Ordinationsassistenz Praktischer Arzt Ordination, Dr. Erwin Reif, Wien, Österreich, November 2008 – März 2009

Forschungsüberblick

Medizinische Forschung, Planung und Durchführung klinischer Studien, experimenteller- und Observationsstudien, Universitätsklinik für Notfallmedizin, Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich, 2004 – dato sowie Abteilung für Kardiologie des KH Nord / Klinik Floridsdorf in Kooperation mit dem Karl Landsteiner Institut für kardiovaskuläre- und intensivmedizinische Forschung 2016 – dato (siehe Publikationsliste)
 
•  Forschungsfokus: Akutes Koronarsyndrom, Herzinsuffizienz, Herzkreislaufstillstand, Zentren für Patienten mit Herzkreislaufstillstand, kardiogener Schock, Emergency Extracorporeal Life Support (EECLS), extrakorporale Zirkulation, Postreanimationsbehandlung
 
•  Reviewer für internationale ‚peer reviewed’ Journale: Acta Anaesthesiologica Scandinavica, ASAIO Journal, Clinical and applied Thrombosis/Hemostasis, European Journal of Heart Failure, European Heart Journal, International Journal of Artificial Organs, Journal of Translational Medicine, Perfusion, PLOS ONE, Resuscitation, Trends in Anesthesia and Critical Care
 
•  Auszeichnungen:
•  Leistungsstipendium an der Medizinischen Universität Wien, Österreich
3CPR Junior Investigator Travel Stipend, American Heart Association, Chicago, Illinois, USA, 2014
•  Young Investigator Award, American Heart Association, Chicago, Illinois, USA, 2014
•  Poster/abstract Preis, Österreichische Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin, Wien, Österreich, 2015
•  HOT reviewer award 2016, European Journal of Heart Failure, 2016
•  Researcher of the Month, Medizinische Universität Wien, 2017
 
Studienmitarbeiter bei klinischen Studien, Universitätsklinik für Anästhesie, allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich, 2006 – 2009

Lehre

Unterricht für Studenten
•  “Megacode” trainings
•  Erste Hilfe Seminare, Vorlesungen und Trainings
•  Reanimationsvorträge und Trainings
•  Vorlesung in experimenteller Reanimationsforschung
•  Vorlesung in Notfallmedizin sowie Workshops für Zahnmediziner;
•  Klinischer Unterricht in Innere Medizin, Notfallmedizin, Intensivmedizin;
•  Betreute Diplomarbeiten
 
Ausbildung für Ärzte
 
•  ERC ALS Instruktor mit diversen ERC ALS Kursen und Notfall und Reanimationstrainings – dato
 
•  Vorlesungen und Kurse in Innerer Medizin, Notfall- und Intensivmedizin für das Fortbildungsangebot der Wiener Ärztekammer, 2017 – dato

Freiwilliges Engagement
 
Rettungs- und Notfallsanitäter; Aus- und Fortbildung für Rettungs- und Notfallsanitäter, Österreichisches Rotes Kreuz, Brunn am Gebirge/Mödling, Österreich, 1999 – dato karenziert
 
Assistenz im „Marcsri Center“ (Waisenhaus und Betreuungseinrichtung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen) Katagurunda-Kalutara, Sri Lanka, August 2002

Ausbildung

•  Dr. Med. Univ. (N201), Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich, 2001 – 2009
•  Dissertation: Measuring the activity of low-molecular-weight heparin by using Rotational-Thrombelastometry (Betreuerin: Assoc. Prof. Priv. -Doz. Dr. Eva Schaden), März 2009
•  Habilitation: The treatment of patients with cardiac arrest in specialised reanimation centers, November 2017

Zusätzliche postgraduelle Ausbildungen
 
•  Diplom Alpin- und Höhenmedizin, Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin, November 2015
•  Salzburg - Weill Cornell Seminar: Kardiologie,Austrian American Foundation, Oktober 2015
•  Notarztdiplom, Österreichische Ärztekammer, April 2015
•  Diplom Echokardiographie, Österreichische Gesellschaft für Echokardiographie, November 2012
•  Advanced Life Support Instructor, European Resuscitation Council, November 2009
•  Good clinical practice (GCP) Kurs + Zertifizierung März 2017
•  GCP Zertifizierung NIDA clinical trials network 16.04.2019
•  Coronary angiography learning edge, St. Gallen, Februar 2019
•  Applied Coronary Physiology in the Cathlab, Milan, März 2019

Mitgliegschaft in Gesellschaften

Acute cardiovascular care association of European Society of Cardiology (ESC) – Young National Ambassador (YNA) 2018-ongoing, American Heart Association, Austrian Association of Emergency Medicine, European Association for Cardiovascular Imaging of ESC, European Association for Percutaneous Cardiovascular Interventions of ESC, European Resuscitation Council, European Society of Cardiology/Austrian Society of Cardiology, Heart Failure Association of ESC, Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin, Österreichische Gesellschaft für internistische und allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin, Österreichische Gesellschaft für innere Medizin

#kontakt

Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin

Priv.-Doz. Dr. Andreas Schober
Facharzt für Innere Medizin,
Zusatzfächer Kardiologie und Intensivmedizin

Nussdorferstraße 60, 1090 Wien

Telefon: +43 (0) 664 791 04 47
Email: ordination@doktorschober.at

© 2019 | Dr. Andreas Schober

© 2019 | Dr. Andreas Schober